Dank Eisheizung - Heizkosten drastisch reduzieren

Die Preise für Öl und Gas steigen und werden in den nächsten Jahren weiter nach oben gehen. Eine neue effiziente Art des Heizens setzt sich mehr und mehr in Deutschlands Privathaushalten durch. Hunderte Deutsche haben nun zu einer neuen Energiequelle gefunden, die deutlich günstiger und auch erheblich umweltschonender ist. Sie heizen mit Eis.

Weiterlesen...

Neue Studie belegt - Risiken und Nebenwirkungen steigern den Absatz

Ob es nun die Warnung vor Lungenkrebs auf der Zigarettenpackung oder die Nebenwirkungen von künstlichem Süßstoff ist. Der Gesetzgeber wollte erreichen, dass der Konsum zurück geht. Die Studie belegt, dass genau das Gegenteil scheint der Fall zu sein, belegen Experimente eines internationalen Forscherteams. Kurz nach einer Werbung mit Hinweisen auf möglichen Nebenwirkungen sank die Kauffreude zwar tatsächlich, jedoch stieg die Attraktivität des Produktes einige Tage später sogar höher als bei einem Produkt bei dem keine Hinweise gegeben wurden. 

Weiterlesen...

Achtung Fingerabdruck – Datenschützer warnen vor Fingerscanner im iPhone

Der Fingerabdruck ist ein biometrisches Merkmal, dass sich nicht löschen lässt. Es begleitet jeden Einzelnen ein Leben lang. Hier gilt höchste Vorsicht beim Speichern. Im neuen iPhone 5S wird dieser Fingerabdruck als Datei gespeichert. Daher gilt eine besonders hohe Vorsicht bei diesem Authentifizierungsverfahren.

Weiterlesen...

Fahrradnavigation - Hammerhai soll Radfahrern den richtigen Weg zeigen

http://www.hammerhead.io/Das sichere und optimale Fahrrad-Navi braucht kein Display, was den Radfahrer während der Fahrt ablenkt. Eine absolute Alternative bietet dieses Navigationsgerät für Radfahrer. Es ist eine Einfache Richtungsanzeige, die bei Tag und auch bei Nacht aus den Augenwinkel gut sichtbar anzeigt in welche Richtung es demnächst weiter geht.

Weiterlesen...

Tipp: Noch vor der Reform des Flensburger Punkte Systems bestehende Punkte reduzieren

Flensburger Punktereform im Mai 2014 - TippIm Mai 2014 wird das Verkehrszentralregister des Kraftfahrtbundesamtes reformiert. Ab diesem Datum gilt ein neues Punktesystem, dass es den Kraftfahrern um einiges schwerer machen wird ihre Punkte abzubauen. So werden beim neuem Punktesystem beispielsweise die Tilgungsfristen verlängert , bis die Punkte bei einzelnen Verstößen verfallen. Statt wie bisher nach zwei Jahren, bleiben die neuen Punkte fünf Jahre lang gespeichert bis sie getilgt werden. Ebenso wird es unter dem neuem Punktesystem  deutlich schwerer werden, Punkte durch spezielle Kurse abzubauen. Dieses wird nicht mehr im bisher bekannten Umfang ermöglicht werden.

Noch nach altem Recht Punkterabatt sichern

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen

Ihr eigenes Stadt-/Infoportal