Schleswiger Unternehmen fordert Hacker der Welt heraus

officekeyDie sichere Übermittlung von wichtigen und sensiblen Daten über das Internet ist noch immer mit hohen Risiken verbunden. Die Sicherheit der Daten ist durch Hacker, die ständig auf der Datenautobahn Internet auf der Suche sind, immer wieder gefährdet. Die Schleswiger Unternehmer der Firma Accxess IT-Systems Sven Hering und Kai Nielsen, haben sich dieses Problems nun angenommen und lassen Ihr System nun durch die "Daten-Knacker" der Welt testen. Wer es schafft, das System der Unternehmer zu knacken, erhält sogar eine Belohnung.

 

Schlüssel zur Sicherheit

Die Übermittlung von Daten in Email-Anhängen ist immer wieder gefährlich, denn die Hacker warten überall. Hier haben die Unternehmer angesetzt. Mit dem Produkt "Secury Mail" werden die sensiblen Daten auf einfachste Art verschlüsselt. Um die Empfangenen Daten zu entschlüsseln haben die Unternehmer USB-Stick (sinnvoller Weise in Form eines Schlüssels), der für die Dekodierung von wichtigen Daten erforderlich ist entwickelt. Zusätzlich ist, zur Steigerung der Sicherheit, noch die Eingabe eines Pins notwendig. "Diese Verschlüsselungsmethode macht unser Produkt einzigartig", meinte Nielsen.

Testlauf mit Risiken

Sollte es einem Hacker gelingen, die Daten ohne USB-Stick und Pin zu entschlüsseln, wäre die innovative Idee der zwei Unternehmer gescheitert und die Monate der Arbeit an dem Konzept wäre sinnlos gewesen. Bisher haben es jedoch bereits hunderte von anonymen Hackern versucht. Keiner konnte das System hintergehen und die ausgeschriebenen 2.500 Euro Belohnung einheimsen. Bis Ende März besteht noch die Möglichkeit für die Hacker, den Code zu knacken um die Belohnung zu erhalten. Die Unternehmer sind jedoch sehr optimistisch, dass ihr System zum sicheren Versand von sensiblen Daten über das Internet, auch bis dahin durch keinen kriminellen Hacker geknackt wird.

Zusätzliche Informationen

Ihr eigenes Stadt-/Infoportal