Schleswiger Unternehmen fordert Hacker der Welt heraus

officekeyDie sichere Übermittlung von wichtigen und sensiblen Daten über das Internet ist noch immer mit hohen Risiken verbunden. Die Sicherheit der Daten ist durch Hacker, die ständig auf der Datenautobahn Internet auf der Suche sind, immer wieder gefährdet. Die Schleswiger Unternehmer der Firma Accxess IT-Systems Sven Hering und Kai Nielsen, haben sich dieses Problems nun angenommen und lassen Ihr System nun durch die "Daten-Knacker" der Welt testen. Wer es schafft, das System der Unternehmer zu knacken, erhält sogar eine Belohnung.

Weiterlesen...

Britische Computerwissenschaftler entwickeln WLAN-Virus

wlanDie bequeme Datenübertragungstechnik WLAN ist weiter auf dem Vormarsch. Ob es Computer, Tablets,
Haushaltsgeräte, PKW´s oder Einkaufskörbe sind. Nahezu alle Nutzer verwenden die bequeme
Übertragungstechnik des WLAN. In den Städten gibt es tausende dieser Netzwerke. Gleichzeitig gibt
es tausende Möglichkeiten für Kriminelle die WLAN-Router anzugreifen. Diesen Umstand haben
Wissenschaftler der Universität Liverpool genutzt, um Monster-Virus "Chameleon" zu entwickeln.

Weiterlesen...

Pilotprojekt gestartet - Wohnsiedlung erhält günstigen Ökostrom

Nußloch SolarstromSeit Dezember 2013 werden die Mieter der Wohnsiedlung „Neue Heimat“ in Nußloch bei Heidelberg mit Strom von eigenen Dächern versorgt. Für die Mieter ist der Preis für ihren eigenen Ökostrom sogar günstiger als die gängigen Strompreise der Drittanbieter. Auf über 3.000 Quadratmetern Dachfläche werden nun jährlich rund 380.000 kWh Strom erzeugt, um alle Wohneinheiten der Siedlung nahezu vollständig mit Ökostrom zu versorgen. Gefördert wurde das innovative Projekt vom Grüner Strom Label e. V.

Weiterlesen...

Wenn die Wanze in die Betten zieht - Bettwanzen auf dem Vormarsch

Bettwanze CouchSeit den 90er Jahren nimmt der Bestand der kleinen Parasiten wieder deutlich zu. Nicht nur in Hotels und Pensionen, sondern auch in den eigenen vier Wänden tauchen sie immer öfter auf. Die Bettwanzen sind auf dem Vormarsch. Die kleinen Blutsauger sind nachtaktiv und bedienen sich in dieser Zeit an den schlafenden Menschen. Über Tag verkriechen sie sich wieder in ihren Verstecken und bleiben unbemerkt, bis sie in der nächsten Nacht in deutschen Betten wieder zuschlagen.

Weiterlesen...

Wachsleichen - Wenn die Toten nicht verwesen können

Iris ZimmermannDie Forscherin Iris Zimmermann von der Universität in Kiel hat dieses Phänomen untersucht und festgestellt, dass bei über 30 Prozent der Friedhöfe die Verstorbenen nicht oder nur sehr langsam dem natürlichen Prozess der Verwesung folgen können. Im der Regel verwesen die Leichen innerhalb von wenigen Jahren und werden zu Erde. Nur einige Knochenteile können diesen Prozess überdauern. Iris Zimmermann glaubt die Gründe gefunden zu haben.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen

Ihr eigenes Stadt-/Infoportal